Sexualpädagogik – Frühkindliche Sexualität

Tandem-Referent: Andreas Goosses

Tandem-Referentin: Friedegard Goosses

Hier gehts zum Abschlussbericht: Doku WS I.1. Sexuelle Bildung Dateityp: PDF , Dateigröße: 37 kB

Sexualität und sexuelle Bildung als Thema im Kindergarten? Hat das dort etwas zu suchen? Gehört es zum Erziehungs- und Bildungsplan? Sexuelle Bildung im Kindergarten beginnt damit, den Kindern früh Erfahrungen und Bereicherung durch vielschichtige Sinneswahrnehmungen zu ermöglichen.
Das Thema frühkindliche Sexualität ist noch oft mit Tabus belegt. Welche Voraussetzungen braucht das Thema Sexualität im Kindergarten? Wie kann ein positiver Umgang mit dem Thema gelingen?
Voraussetzung dafür ist eine Haltung der Erwachsenen, das Kind von Beginn an als Persönlichkeit zu sehen und anzuerkennen.
Offenheit und Verlässlichkeit im Kontakt sind dabei genauso wichtig wie die einfühlsame Begegnung und eine gelassene Klarheit im Umgang mit dem Thema.